Tankreinigung

Die Reinigung von Heizöl- und Dieseltanks ist eine wesentliche Voraussetzung für effizientes Heizen!

Heizöl ist ein Produkt aus natürlichen Rohstoffen und damit auch einem Alterungsprozess unterworfen. Hierbei setzen sich die Alterungsstoffe auf dem Tankboden ab und bilden einen Ölschlamm, der keinesfalls in den Brenner gelangen darf.

Wasser aus kondensierender Luftfeuchtigkeit sinkt ebenfalls auf den Tankboden und Rost sorgt in Behältern aus Stahlblech für zusätzliche Ablagerungen.

Hierdurch bildet sich die sog. Bodenphase, die aufgrund ihrer Aggressivität den Stahl angreift und zu Korrosion oder Undichtigkeiten führen kann. Tanks aus Kunststoff oder mit einer Leckschutzauskleidung rosten zwar nicht, aber auch hier kann die Bodenphase angesaugt werden und am Ölbrenner zu Störungen führen.

Wissenswertes

Wissenwertes

  • Für die Reinigungsarbeiten spielt die aktuelle Füllmenge Ihres Tanks keine Rolle (siehe auch „Häufig gestellte Fragen“).
  • Eine Tankreinigung kann ganzjährig, also auch im Winter, durchgeführt werden. Ihre Heizung läuft auch während der Arbeiten ohne Unterbrechung weiter.

So funktioniert eine Tankreinigung

  • Das Öl aus Ihrem Tank wird zur Zwischenlagerung in unsere Spezialbehälter gepumpt und dabei gefiltert. Danach wird der Ölschlamm separat abgesaugt und von uns fachgerecht entsorgt.
  • Obwohl Ihr Öltank zu diesem Zeitpunkt völlig leer ist, sorgen unsere Monteure für einen störungsfreien Betrieb Ihrer Heizung - vor allem in der kalten Jahreszeit.
  • Unsere Mitarbeiter reinigen den Tank sorgfältig. Anschließend führen sie eine gründliche Innenkontrolle des Behälters und eine Inspektion der Tankanlage durch.
  • Das zuvor gefilterte und zwischengelagerte Öl wird dann in den gereinigten Tank zurückgepumpt.
  • Nach Abschluss der Arbeiten erhalten Sie einen Zustandsbericht, in dem alle Ergebnisse detailliert dokumentiert sind. Der Bericht dient auch als Nachweis gegenüber Versicherungen.

Eine Tankreinigung ist günstiger, als Sie denken!

Sie bezahlen keinerlei Kosten für An- und Abfahrt, unabhängig von der Entfernung!
Die Kosten für eine Reinigung bestehen vor allem aus Arbeitslohn und können deshalb bei Ihrer Steuererklärung als Handwerkerleistungen entsprechend der Regelung des § 35a Abs. 2 Satz 2 EStG angesetzt werden.

Häufig gestellte Fragen im Zusammenhang mit einer Tankreinigung

  • Muss der Heizöltank leer sein?
    Nein, der Öltank muss nicht leer sein. Wir führen spezielle, flexible und stabile Lagerbehälter mit, mit denen wir standardmäßig bis zu 10.000 Liter Heizöl zwischenlagern können (größere Mengen auf Anfrage). Das Heizöl wird von uns vor der Reinigung abgepumpt und gefiltert sowie nach der Tankreinigung zurückgepumpt. Sie müssen also nicht bis zur nächsten Neubetankung warten, bis Sie Ihren Öltank reinigen lassen. Bei mehreren Kunststoff-Batterietanks ist es sogar von großem Nachteil, wenn nur noch eine geringe Restmenge Heizöl vorhanden ist, weil dann der Ölschlamm nicht klar vom Heizöl getrennt werden kann und somit oftmals ein Teil des Heizöls mit entsorgt werden muss.
    Übrigens: Ihr gefiltertes Heizöl bleibt während der gesamten Arbeiten vor Ort!

  • Läuft die Heizung während der Tankreinigung weiter?
    Sie können Ihren Öltank zu jeder Jahreszeit von uns reinigen lassen. Vor allem in der kalten Jahreszeit werden unsere Monteure einen entsprechenden Heizölbehälter an Ihre Zuleitungen zum Brenner anschließen und somit eine Übergangsversorgung sicherstellen.

  • Ist eine Tankreinigung mit viel Schmutz und Lärm verbunden?
    Bei einer Öltankreinigung werden die Schläuche durch das Kellerfenster zum Tank geleitet. Alle Stellen, an denen Heizöl abtropfen könnte, werden gesichert. Die Zwischenlagerbehälter werden in einer Auffangwanne gelagert.
    Der Ölschlamm wird direkt vom Tank über einen Schlauch in unseren LKW geleitet. Die Baustelle wird in einem sauberen und aufgeräumten Zustand verlassen. Lediglich der Kompressor erzeugt ein geringes Betriebsgeräusch.

  • Muss für evtl. Sanierungsmaßnahmen ein neuer Termin vereinbart werden?
    Für den Fall, dass wir in Ihren Öltank eine Tankbeschichtung oder eine Leckschutzauskleidung (Tank-Innenhülle) einbringen müssen, so können diese Arbeiten in den meisten Fällen direkt im Anschluss an die Tankreinigung erfolgen. Auch das Verlegen einer Tankraumauskleidung kann am Tag der Reinigung erfolgen.

  • Bekomme ich bei Ihnen auch das Zubehör für meine Tankanlage?
    Das Zubehör für Ihre Tankanlage, wie bspw. Inhaltsanzeiger, Grenzwertgeber, Antihebersicherung, Saugarmatur, Absperrventil, Ölleitungen, Tankentlüftung, Füllrohrverlängerung, Füllstutzen, Berstsicherung, Domeinstiege usw., können Sie bei uns erwerben. Die Montage erfolgt selbstverständlich direkt vor Ort.

  • Welche Dokumente stellen Sie mir aus?
    Sie erhalten für alle Leistungen und eingebautes Zubehör Bescheinigungen bzw. Urkunden sowie einen Bericht über den Zustand der Tankanlage zusammen mit dem Versand der Rechnung.

  • Was kostet eine Tankreinigung?
    Der Umfang der Gesamtleistung – einschließlich der notwendigen Montagearbeiten an der Anlage – kann sehr unterschiedlich sein und ist insbesondere von der Tankbauart, dem Anlagenzustand und den örtlichen Gegebenheiten abhängig. Daher muss für eine Tankreinigung immer ein Kostenangebot – so wie bei anderen Tankreinigungsfirmen auch – eingeholt werden. Über die Kosten einer Öltankreinigung erhalten Sie bei Laudon ein Angebot mit Festpreisen.

  • Kann ich als Privatbetreiber die Kosten einer Tankreinigung steuerlich geltend machen?
    Tankreinigungen und Tankschutzmaßnahmen bestehen im Wesentlichen aus Lohnanteilen. Diese Lohnkosten können Sie entsprechend der Regelung des § 35a Abs. 2 Satz 2 EStG (Handwerkerleistungen) von Ihrer Steuer abziehen.

Nach oben

Öffnen