Rückstausicherung

Schützen Sie sich mit einen Rückstauschutz!

Durch eine Rückstausicherung werden Gebäude gegen einen Stau des Abwassers im Kanalsystem geschützt, an das sie angeschlossen sind.


Staut sich Wasser im  Hauptkanal z. B. durch starke Regenfälle läuft dieses ohne vorhandene Rückstausicherungen zusammen mit durch Fäkalien verunreinigtem Abwasser in die Hausabflussleitungen zurück und kann zu Überflutungen (z.B im Keller) führen.


In der letzten Zeit nehmen die Starkregenfälle in Deutschland deutlich zu und damit verbunden auch die Anzahl der Wasserschäden und der überschwemmten Keller in Gebäuden.

Um dies zu verhindern empfiehlt sich der Einbau sog. Rückstauverschlüsse in die Abläufe der Haus- und Grundstücksentwässerung. Der Rückstau wird durch den Rückstauverschluss schon vor dem Kellerablauf, eventuellen Hebeanlagen, Fettabscheider oder sonstiger hochwertier Entwässerungstechnik gestoppt. 

Individuell angepasste Anlagen sorgen für Sicherheit rund um die Uhr. Nutzen Sie unseren Service und lassen Sie sich bitte beraten!

Nach oben

Öffnen